Asbest

Asbest-Sanierungsarbeiten sicher durchführen

Der Umgang mit Asbest ist gefährlich. Lungengängige Asbestfasern können eingeatmet werden und eine Asbestose oder Krebs auslösen. Daher ist der Umgang mit asbesthaltigen Materiealien in Deutschland verboten. Ausgenommen von dem Verbot sind Asbest-Sanierungsarbeiten, wenn die vorgeschriebenen technischen und organisatorischen Schutzmaßnahmen eingehalten werden.

Mehr...

Das virtuelle Asbesthaus

Wo kann Asbest vorkommen? Das virtuelle Asbesthaus gibt Antwort!

Obwohl die Anwendung von Asbest längst verboten ist, bedroht dieser Werkstoff nach wie vor die Gesundheit von Arbeitnehmer. Denn in Gebäuden mit Baujahr vor 1990 ist er immer noch häufig anzutreffen. Das hat gravierende Konsequenzen.

Mehr...

Beseitigung und Rückgewinnung von asbesthaltigen Materialien

Die Beseitigung und Rückgewinnung von asbesthaltigen Materialien ist heutzutage zweifellos eine der riskantesten Arbeiten. Eine richtige Schulung der Arbeitgeber und Arbeitnehmer, die in diesem Bereich tätig sind, ist daher ein sehr wichtiger Aspekt der Prävention.

Mehr...

Asbest: Auf dem Weg zu einem weltweiten Verbot

Die vorliegende Broschüre des Besonderen Ausschusses für Prävention der IVSS soll daran erinnern, dass es sich beim Asbest, das noch immer als ein „Wundermineral“ angesehen wird, vor allem um eine Zeitbombe handelt und dass sein Verbot langfristig unvermeidlich ist.

Mehr...