Rückenprävention

DASA Info-Clip - Back to Balance

Die gesetzliche Unfallversicherung Deutschlands steht seit über 125 Jahren für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz.Die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) ist die gesetzliche Unfallversicherung für die Unternehmen der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie, des Hotel- und Gastgewerbes, des Bäcker- und Konditorenhandwerks, der Fleischwirtschaft, Brauereien und Mälzereien sowie Schausteller- und Zirkusbetrieben. Die BGN bietet rund 3,3 Millionen Menschen in über 400.000 Betrieben den Versicherungsschutz bei Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten. ...

Mehr...

BG RCI-Rückenapp

Die BG RCI-Rückenapp informiert über ergonomische Gefährdungs- und Belastungsfaktoren aus dem beruflichen Alltag, die wesentlichen Einfluss auf Muskel- und Skeletterkrankungen haben können. Darüber hinaus liefert sie Tipps zu individuellen Schutzmaßnahmen und vermittelt Inhalte und Ziele der aktuellen Präventionskampagne. Nützliche Messfunktionen für Schallpegel und Vibration, die bei einer ersten Einschätzung zur Belastungssituation am Arbeitsplatz genutzt werden können, erweitern die Einsatzmöglichkeiten der App. „Gute Beispiele aus der Praxis“, mit Hinweisen zur rückenfreundlichen Arbeitsplatzgestaltung, die vielfach branchenübergreifend realisiert werden können, ergänzen das Angebot.

Mehr...

Arbeitsbedingte Erkrankungen des Bewegungsapparats

Diese Broschüre, die sich an Arbeitnehmer und ihre Vertreter für Sicherheit am Arbeitsplatz richtet, zeigt Präventionsmaßnahmen auf, die von Arbeitnehmern anzuwenden sind, deren Tätigkeiten potentiell gefährlich sind für die Wirbelsäule und die oberen und unteren Gliedmaßen. 

Mehr...

Gesund und fit im Kleinbetrieb

Belastungen für Rücken und Gelenke - was geht mich das an?

Diese Schrift bietet eine einfache und schnelle Hilfe zur Durchführung der Gefährdungsbeurteilung bei Belastungen des Rückens und der Gelenke. Sie enthält weiterhin praxisnahe und wirtschaftliche Anregungen, wie Rücken- und Gelenkbeschwerden vermieden werden können.

Mehr...

Sorgen Sie für einen gesunden Rücken, um besser arbeiten zu können

Wie können Sie Ihren Rücken gesund erhalten, um besser arbeiten zu können (mehrere Autoren). Dieses Informationsmaterial zeigt einige signifikante Aspekte der Prävention von Rückenschmerzen, dem häufigsten Symptom von Erkrankungen bei europäischen Arbeitnehmern - sowohl männlichen als auch weiblichen (siehe „5. Europäische Untersuchung von Arbeitsbedingungen in Europa“ Eurofond, 2012, Veröffentlichung des Büros der Europäischen Union).

Mehr...

Internetseite www.rueckenpraevention.de

Die Internetseite www.rueckenpraevention.de der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe wurde  für Inhaber und Mitarbeiter von kleinen, mittleren und großen Unternehmen der Nahrungsmittelindustrie sowie der Hotellerie und Gastronomie entwickelt. Besonderer Wert wurde bei allen Inhalten darauf gelegt, dass es möglichst einfach und unterhaltsam angeboten wird. Für Mitgliedsbetriebe sind die Medien und Präventionsangebote kostenfrei.

Mehr...

Fakten-Set: Rückengesundheit

Das „Fakten-Set: Rückengesundheit“ wurde von der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie (GDA) im Rahmen eines Arbeitsprogrammes entwickelt, das Rückenprobleme- und Erkrankungen von Arbeitnehmern in der Gastronomie vorbeugen möchte. Erfahren Sie hier mehr über Inhalte und behandelte Themen des Fakten-Sets. 

Mehr...

서비스 마트종사원-육가공및판매 (Rückenprobleme)

In diesem Fallblatt geht es um Risikofaktoren und Sicherheitsmaßnahmen bei Rückenschmerzen, Sturz- und Schnitt-Unfällen in der Fleischverarbeitung auf dem Markt. Der Cartoon zeigt anhand eines Unfallbeispiels, wie weitere Unfälle dieser Art vermieden werden können.

Mehr...

Aktuelles:

Understanding Small Enterprises Conference

Thank you for being involved with the USE 2015 conference. We look forward to another exciting...

25.Oktober 2017 - 27.Oktober 2017 Denver, Colorado

Kontakt

Möchten Sie uns etwas mitteilen?
Möchten Sie weitere Praxisbeispiele einbringen? 

Möchten Sie Partner werden? Brauchen Sie weitere Informationen?

Schreiben Sie uns eine Mail.

Wenn der Rücken streikt