Junge Beschäftigte

Tipps für junge Arbeitnehmer

Ein Animationsfilm des British Safety Council, der auf humorvolle Weise Schulkinder anregt, den gesunden Menschenverstand zu nutzen, um Gefahren zu erkennen und darauf hinzuweisen. Er zeigt eine sorglose Giraffe, einen doofen Hund und einen rücksichtslosen Hasen, die einige selbstverschuldete Verletzungen erleiden.

Mehr...

Lehrlinge bei Aston Martin sagen ihre Meinung

Ein Video des British Safety Council, das beim weltbekannten Autohersteller gedreht wurde, zeigt sieben junge Lehrlinge, die alle gerade erst mit ihrer Arbeit begonnen haben. Sie beschreiben mit ihren eigenen Worten, warum Gesundheit und Sicherheit wichtig sind, wie man sicher arbeitet und rufen alle jungen Leute dazu auf, Ihre Meinung zu sagen, wenn sie sich unsicher fühlen.

Mehr...

Prävention ... gehört zu dieser Welt

Dieses Heftchen, das geschriebene Texte mit Cartoons verbindet, um sie für junge Leute (Studenten und/oder Arbeitnehmer) ansprechend zu machen, hat das Ziel, den Leser auf gefährliche Situationen und Verhaltensweisen aufmerksam zu machen, die schwere Verletzungen verursachen können, sowie auf die Bedeutung der Prävention hinzuweisen. Die Cartoons beschreiben zwei Arbeitsbranchen mit besonderen Risiken: die Baubranche und die Landwirtschaft.

Mehr...

Ein Unfall ändert alles

„Ein Unfall ändert alles“ ist eine Kampagne der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse. Mit Videoclips im Stil von YouTube-Bloggern, Chats im Stil von Whatsapp und Interviews mit realen Unfallopfern werden  junge Erwachsene angesprochen. Sie sind eingeladen, selbst zu entscheiden, welches Risiko sie auf sich nehmen.

Mehr...

Die BGN-Azubi-App

Die BGN-Azubi-App „In der Beruf starten – fit und gesund“ ist eine Smartphone-App, die sich gezielt an Auszubildende im Gastgewerbe wendet. Die App soll Jugendliche in der Phase der Umstellung von der Schule zum Beruf unterstützen und richtet sich daher vor allem an Auszubildende im ersten Ausbildungsjahr.

Mehr...

WHAC Trainingskurs

Der WHAC-Kurs (Workplace Hazard Awareness Course = Bewusstsein für die Gefahren am Arbeitsplatz schaffen) ist ein kostenloser Trainingskurs Teenager. Er wird üblicherweise in Schulen unterrichtet, kann aber auch in Einführungslehrgängen an Hochschulen eingesetzt werden.

Mehr...

„Speak Up Stay Safe“ Kampagne

Die Kampagne des British Safety Council „Melde Dich zu Wort und bleibe sicher“ hat das Ziel, junge Leute und vertrauensvolle Kommunikation zum Schwerpunkt von guter Gesundheit und Sicherheit zu machen. Wenn junge Leute mit Informationen und Beispielen aus dem wirklichen Leben ausgestattet werden, sind die besser in der Lage, Gesundheit und Sicherheit zu verbessern und dazu beizutragen, wie mit Risiken am Arbeitsplatz umzugehen ist.

Mehr...

„Sonne und Gesundheit“- ein Präventionsprojekt für Bauern

Bauern haben ein erhöhtes Risiko Haut- und Augenschäden durch die UV-Strahlung der Sonne zu erleiden. Daher wurde von der Sozialversicherung der Bauern das Präventionsprojekt „Sonne + Gesundheit“ durchgeführt. Ziel war es, das Bewusstsein der bäuerlichen Bevölkerung betreffend der schädlichen Auswirkungen der UV-strahlung zu verbessern. Hierdurch sollten die Bauern motiviert werden, Sonnenschutz auch während der Arbeit tatsächlich anzuwenden. Ein Schwerpunkt lag auf der Wissensvermittlung durch Informationsveranstaltungen.

Mehr...

Kampagne des British Safety Council für junge Beschäftigte

Internationale Untersuchungen lassen den Schluss zu, dass Jugendliche ein überdurchschnittlich hohes Risiko haben, am Arbeitsplatz verletzt zu werden oder zu Tode zu kommen. 

Der British Safety Council, als eine globale Organisation für Arbeits- und Umweltschutz, bietet kostenlose Qualifikationen im Arbeitsschutz für Jugendliche an und führt eine Kampagne für sichere -Arbeitsbedingungen durch.

Mehr...

Picknick-Korb zur Vermeidung von Stressanfällen

Auf dieser Internetseite werden verschiedene interaktive Angebote zum Thema „Stress in der Gastronomie gemacht, wobei inhaltlich folgende Schwerpunktthemen im Mittelpunkt stehen: Stressbewältigung, Führung und Zusammenarbeit, Kommunikation, Zeitmanagement, Spezifika von Familienbetrieben, Qualifizierung sowie emotionale Kompetenz.

Mehr...

Jugend will sich-er-leben

Seit fast 40 Jahren wird von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung bundesweit einmal jährlich die Aktion „Jugend will sich-er-leben“ durchgeführt. Das Unterrichtskonzept mit Wettbewerbscharakter unterstützt Lehrkräfte in Berufsbildenden Schulen sowie Ausbilder in Unternehmen bei der Sensibilisierung von jungen Berufseinsteigern zu Themen der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes.

Mehr...

Jugendstudie zu Wohlbefinden und Arbeitssituation von jungen Gastronomen

Ob als Koch, Servicekraft oder im Hotel - 100 000 junge Beschäftigte arbeiten zurzeit im Gastgewerbe. Doch wie wirkt sich die Arbeit in diesem stressigen und anstrengenden Beschäftigungsfeld auf Berufsanfänger aus?

Mehr...