Sicherheitspreis „Goldene Securitas“

Österreichs Wirtschaft beruht im Wesentlichen auf der Leistung der Klein- und Mittelbetriebe. Für solche Unternehmen ist es oft eine immense Herausforderung, auf die Sicherheit ihrer Beschäftigten sowie auf den wirtschaftlichen Erfolg zu achten. Um ihnen die Erfüllung ihrer Pflichten in Bezug auf Prävention zu erleichtern, bietet die AUVA u.a. kostenlose sicherheitstechnische und arbeitsmedizinische Betreuung durch AUVAsicher an. Jene Betriebe, die über die bloße Erfüllung ihrer gesetzlichen Pflicht hinausgegangen sind, werden seit 2005 bis heute von der AUVA - gemeinsam mit der WKO - mit dem Sicherheitspreis "Goldene Securitas" vor den Vorhang geholt.

Die Preisträger der "Goldenen Securitas 2018"

Stolz und gut gelaunt nahmen am 8. November drei Unternehmer von Klein- bzw. Mittelbetrieben die begehrte Trophäe "Goldene Securitas 2018" auf der Bühne des Österreichischen Museums für angewandte Kunst entgegen.
Die Wirtschaftskammer Österreich und die AUVA schreiben alle zwei Jahre die GOLDENE SECURITAS aus. Mit ihr werden jene Klein- und Mittelbetriebe prämiert, die auf dem Gebiet der Prävention von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten vorbildliche Maßnahmen gesetzt haben. Verliehen wird die "Goldene Securitas" in drei Kategorien.
In der 1. Kategorie "Sicher und gesund arbeiten" werden jene Betriebe ausgezeichnet, die besondere Maßnahmen zur Verhütung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten gesetzt haben. Sieger der Goldenen Securitas Trophäe in dieser Kategorie ist in diesem Jahr die Fa. Hans Langesee GesmbH in Tirol.
Vier Nominierungen zur Goldenen Securitas 2018 in der ersten Kategorie erhielten: Fa. Jonny Brandner Parkettprofi in Wien; Fa. Imerys Talc Austria GmbH in Graz; Fa. MAK Management Anlagen & Kesselbau GmbH in Korneuburg; Fa. WP-Wörgartner Produktions-GmbH in Tirol.
In die 2. Kategorie "Innovativ für mehr Sicherheit" fallen Unternehmen, die innovative Präventionskonzepte und kreative Lösungen für sicherheitstechnische Herausforderungen entwickelt haben. Sieger in dieser Kategorie ist diesmal das
obersteirische Familienunternehmen Fa. Rattinger KG.
Vier Nominierungen zur Goldenen Securitas 2018 in der zweiten Kategorie erhielten:
Fa. Cepak GmbH in NÖ; Fa. Pirtek Wien/Culleus GmbH in Schwechat; Fa. Planholz-Zimmerei GmbH in OÖ, Fa. Primus GmbH in Kärnten.
In der 3. Kategorie "Vielfalt bringt Erfolg" geht es um Unternehmen, die in ihrer Personalauswahl auf Vielfalt achten. Nach dem Motto „Je vielfältiger desto besser“ konnte in dieser Kategorie die Fa. Alfred Wagner Stahl-Technik & Zuschnitt GmbH in Pasching die begehrte Trophäe gewinnen.
Vier Nominierungen zur Goldenen Securitas 2018 in der dritten Kategorie erhielten:
Fa. ECI-Manufacturing GmbH in Tirol; Fa. Fesotec in Tirol; Fa. Karl Mach GesmbH in Wien; Fa. Seyfried-Jecho KG in NÖ.
Mag. Ariadne Seitz

Kontakt

Ariadne Seitz
Allgemeine Unfallversicherungsanstalt, Wien
E-Mail: ariadne.seitz@auva.at