"Sonne und Gesundheit" - ein Präventionsprojekt für Bauern

Bauern haben ein erhöhtes Risiko Haut- und Augenschäden durch die UV-Strahlung der Sonne zu erleiden. Daher wurde von der Sozialversicherung der Bauern das Präventionsprojekt „Sonne + Gesundheit“ durchgeführt. Ziel war es, das Bewusstsein der bäuerlichen Bevölkerung betreffend der schädlichen Auswirkungen der UV-strahlung zu verbessern. Hierdurch sollten die Bauern motiviert werden, Sonnenschutz auch während der Arbeit tatsächlich anzuwenden. Ein Schwerpunkt lag auf der Wissensvermittlung durch Informationsveranstaltungen.

Hierbei wurde auch ein Hautmelaninmessgerät eingesetzt, welches die Hauteigenschutzzeit gegenüber UV-Strahlung bei den Probanden anzeigt, sodass den Teilnehmern die Sinnhaftigkeit von Sonnenschutzmittelanwendung demonstriert werden konnte. Ein weiterer Schwerpunkt war die persönliche Beratung der SVB-Versicherten im Rahmen eines standardisierten Interviews, welches die Schädigungsmöglichkeiten durch UV-Strahlung, die Selbstuntersuchung und die regelmäßige dermatologische Melanomvorsorge, das richtige Arbeitsverhalten in der Sonne, sowie Möglichkeiten des Sonnenschutzes behandelte.

Den Teilnehmern wurden verschiedene Arbeitsschutzsonnenbrillen demonstriert und  auch über Bezugsquellen informiert. Das Projekt wurde auch medial verarbeitet. Die landwirtschaftlichen Schulen wurden intensiv über dieses Thema informiert und die Schüler aktiv in das Projekt eingebunden.
Die einzelnen Instrumente des Projektes, wie die Vorträge, das Interview, die Melaninmessung, werden weiterhin in der Präventionsarbeit der Sozialversicherungsanstalt der Bauern eingesetzt.
 

Verwendete Arbeitsmittel und Verfahren

  • Vortrag "Sonne + Gesundheit" (PPP) 
  • Merkblatt "Sonne + Gesundheit"
  • Info zu Arbeitsschutz(sonnen-)brillen und Bezugsquellen
  • Merkblatt "Sonnenstrahlung verursacht Hautkrebs!"
  • Standardisiertes Interview zum Thema "UV-Strahlung in der Landwirtschaft"
  • Gesamtdokumentation des Projektes "Sonne + Gesundheit" 2008 - 2010

Zielgruppe

  • Landwirte und Landwirtinnen
  • Versicherte der Sozialversicherungsanstalt der Bauern und deren Angehörige
  • Schüler und Schülerinnen der landwirtschaftlichen Schulen

Branche

  • Landwirtschaft
  • Landwirtschaftsschulen
  • Gärtnereien

Rahmenbedingungen

Es wurden rund 10.000 Bauern, Bäuerinnen und SchülerInnen der LW-schulen, sowie Messebesucher im Rahmen des Projekts erreicht!


Etwa 3000 Hauteigenschutzzeitmessungen und 2500 standardisierte Interviews wurden durchgeführt.

Kontaktadressse:


CA Dr. Rohn Herbert
Sozialversicherungsanstalt der Bauern
Rainerstraße 25
5020  Salzburg

Österreich

Tel: 0043(0)662 874591 5151
Fax: 0043(0)662 874591 5300

herbert.rohn@svb.at

www.svb.at 

Weitere Informationen zum Projekt

Sozialversicherungsanstalt der Bauern, Regionalbüro Salzburg,
CA Dr. Herbert Rohn
Rainerstraße 25, 5020  Salzburg  oder
Sozialversicherungsanstalt der Bauern, Organisationseinheit Sicherheit und Gesundheit,
Ghegastraße 1, 1030 Wien

Bilder, Links, Downloads, Broschüren, Medien

Schwerpunktaktion Sonne und Gesundheit auf www.svb.at:

https://www.svb.at/cdscontent/?contentid=10007.718159&viewmode=content

 

Downloadmöglichkeit

Präventionsprojekt Sonne + Gesundheit

Merkblatt Sonnenschutz

 

Die Dokumentation zu „Sonne + Gesundheit – ein Präventionsprojekt“ kann auch in gebundener Form von der Sozialversicherung der Bauern bezogen werden.