Safety & Work https://safety-work.org/ Web Feed für Safety Work Wed, 12 May 2021 23:15:14 CEST The five Safety Heroes! https://safety-work.org/teaser/s-u.html <div><img width="300" style="max-width: 300px; float:left; margin: 0px 10px 10px 0px;" src="https://safety-work.org/fileadmin//safety-work/articles/The_five_Safety_Heroes/Safety_Heroes_Teaser.jpg"/> <div/> Um sicher an elektrischen Anlagen arbeiten zu können, müssen diese für die Dauer der Reparatur- oder Installationsarbeiten komplett von der Stromquelle (Netz) getrennt werden. Gerade bei längeren Arbeitseinsätzen besteht jedoch ein erhöhtes Risiko, dass andere Mitarbeiter eine Anlage wieder in Betrieb nimmt/wieder an die Stromquelle (Netz), weil sie nicht wissen, dass ein Kollege an ihr arbeitet. Aus diesem Grund wurden die Fünf Sicherheitsregeln entwickelt, die einen kontinuierlichen Schutz vom Beginn bis zum Ende der Arbeiten bieten. Vorbereitet für den Umgang mit Gefahrstoffen? https://safety-work.org/teaser/v-z.html <div><img width="300" style="max-width: 300px; float:left; margin: 0px 10px 10px 0px;" src="https://safety-work.org/fileadmin//safety-work/articles/Vorbereitet_fuer_den_Umgang_mit_Gefahrstoffen/Bildausschnitt.jpg"/> <div/> In dieser Broschüre werden die wichtigsten Aspekte für den sicheren Umgang mit Gefahrstoffen erklärt und Grundlagenwissen insbesondere zu Gesundheitsrisiken vermittelt. So sollen verantwortliche Personen für die potenziellen Gefahren sensibilisiert und bei der erforderlichen Gefährdungsbeurteilung sowie der Unterweisung der Beschäftigten unterstützt werden. Gefährdungen durch Explosionen https://safety-work.org/teaser/g-i.html <div><img width="300" style="max-width: 300px; float:left; margin: 0px 10px 10px 0px;" src="https://safety-work.org/fileadmin//safety-work/articles/Leitfaden_fuer_die_Gefaerdungsbeurteilung_in_Klein_und_Mittelbetrieben/IVSS_Broschuere_Explosionsschutz_V7_Teaser.jpg"/> <div/> Diese Broschüre unterstützt Unternehmer in Klein- und Mittelbetrieben (KMU) Gefährdungen durch Explosionen am Arbeitsplatz zu erkennen. Sie gibt Hilfestellung bei der Einschätzung der damit verbundenen Risiken und Empfehlungen für vorbeugende Schutzmaßnahmen. Die Broschüre deckt nicht andere Explosionsarten ab, z. B. unkontrollierte Reaktionen, Detonationen von hoch explosiven Stoffen oder das Bersten von Druckkesseln. Industrie 4.0 Webinar-Reihe https://safety-work.org/teaser/g-i.html <div><img width="300" style="max-width: 300px; float:left; margin: 0px 10px 10px 0px;" src="https://safety-work.org/fileadmin//safety-work/articles/Industry_4.0_Webinar-Reihe/01_Industrie_4.0_Teaser.png"/> <div/> Um Industrie 4.0 und Digitalisierung, viele neue Technologien sowie den notwendigen Arbeitsschutz im Blick zu behalten und rechtzeitig die notwendigen Präventionsmaßnahmen ergreifen zu können, müssen alle Beteiligten zusammenarbeiten. Deshalb veranstaltet die AUVA gemeinsam mit der DGUV (BGHM, BGHW und IFA), dem Virtual Automation Lab (Hochschule Esslingen), der Smart Factory (Technische Universität Graz) und Linde Material Handling Austria eine &quot;Industrie 4.0&quot;-Webinarreihe. Lärmmindernde Gestaltung von Arbeitsstätten im Einzelhandel https://safety-work.org/teaser/j-l.html <div><img width="300" style="max-width: 300px; float:left; margin: 0px 10px 10px 0px;" src="https://safety-work.org/fileadmin//safety-work/articles/Laermmindernde_Gestaltung_von_Arbeitsstaetten_im_Einzelhandel/Logo_BGHW_RGB_Teaserbild.jpg"/> <div/> Beschäftigte im Einzelhandel sind zum Teil einer dauerhaften Beschallung durch Musik, Lautsprecheransagen und andere Lärmquellen ausgesetzt. Dass dadurch eine Lärmschwerhörigkeit entsteht, ist aufgrund der geringen Schalldruckpegel unwahrscheinlich. Dennoch ist an diesen Arbeitsstätten der Stand der Technik einzuhalten, wie er in der Technischen Regel zur Lärm- und Vibrations-Arbeitsschutzverordnung (TRLV) beschrieben wird. Psychische Belastung und Beanspruchung von Beschäftigten während der Coronavirus-Pandemie https://safety-work.org/teaser/v-z.html <div><img width="300" style="max-width: 300px; float:left; margin: 0px 10px 10px 0px;" src="https://safety-work.org/fileadmin//safety-work/images/about_us/DGUV.jpg"/> <div/> Die Corona-Pandemie fordert viel – von Beschäftigen, Führungskräften und Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern. Wie belastend die Abstandsregeln, die vielen Einschränkungen und distanzierten Kontakte z.B. im Homeoffice sind, spüren wir häufig erst, wenn wir schon mitten in der Situation stecken. Aber auch die Angst vor einer Erkrankung, die tatsächliche erlebte Erkrankung oder gar der Tod von Kolleginnen und Kollegen oder auch Familienangehörigen oder Freunden ist belastend und erzeugt eine kontinuierliche Stressreaktion. Selbstcheck: Sicherheit und Gesundheit im Betrieb https://safety-work.org/teaser/s-u.html <div><img width="300" style="max-width: 300px; float:left; margin: 0px 10px 10px 0px;" src="https://safety-work.org/fileadmin//safety-work/articles/Selbstcheck__Sicherheit_und_Gesundheit_im_Betrieb/Selbstcheck_Teaser.jpg"/> <div/> Mit dem Selbstcheck „Sicherheit und Gesundheit im Betrieb“ können Sie herausfinden, welchen Stellenwert die Themen Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz in Ihrem Unternehmen haben und ob bzw. wie diese Themen bereits in den Arbeitsalltag integriert sind. Für die Bearbeitung und Auswertung des Checks sollten Sie ca. 30 Minuten einplanen. Toolbox Talk https://safety-work.org/teaser/s-u.html <div><img width="300" style="max-width: 300px; float:left; margin: 0px 10px 10px 0px;" src="https://safety-work.org/fileadmin//safety-work/articles/Toolbox_Talk/ToolBoxTalkTeaser.jpg"/> <div/> Ein “Toolbox Talk” ist eine formlose Sicherheitsbesprechung oder eine Diskussion in der Gruppe, die auf besondere Sicherheitsprotokolle, Themen oder Gefahren am Arbeitsplatz fokussiert ist. Die Diskussionsleitfäden „Toolbox Talk“ können Sie in Ihren Teams nutzen, um die Kommunikation zu Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz zu unterstützen. Safety Wrench - der Sicherheitsschlüssel für Nutmuttern in der Lebensmittelindustrie, ausgezeichnet mit dem BGN Präventionspreis 2018 https://safety-work.org/teaser/s-u.html <div><img width="300" style="max-width: 300px; float:left; margin: 0px 10px 10px 0px;" src="https://safety-work.org/fileadmin//safety-work/articles/Safety_Wrench_-_der_Sicherheitsschluessel_fuer_Nutmuttern_in_der_Lebensmittelindustrie__ausgezeichnet_mit_dem_BGN_Praeventionspreis_2018/safety_wrench_teaser.jpg"/> <div/> Die Lübzer Brauerei hat sich mit einem in der Lebensmittel-Industrie bekannten Arbeitssicherheitsproblem beschäftigt: der Arbeit mit dem Gelenk-Hakenschlüssel. Oft kam es durch die nötige Krafteinwirkung zum Abrutschen des Schlüssels und daraus entstehenden Verletzungen. Erste Hilfe am Arbeitsplatz in Zeiten der COVID-19-Pandemie https://safety-work.org/teaser/d-f.html <div><img width="300" style="max-width: 300px; float:left; margin: 0px 10px 10px 0px;" src="https://safety-work.org/fileadmin//safety-work/articles/Erste_Hilfe_am_Arbeitsplatz_in_Zeiten_der_COVID-19-Pandemie/Teaser.png"/> <div/> Die Pandemie hat es notwendig gemacht, auch die Erste-Hilfe-Aktivitäten am Arbeitsplatz zu ändern, die nun immer unter Einhaltung der notwendigen Sicherheitsmaßnahmen für Covid-19 organisiert werden müssen. In diesem kurzen, bebilderten Dokument beschreiben wir, wie am Arbeitsplatz Ersthelfer angemessen geschützt werden können und wie gleichzeitig zuverlässige Erste-Hilfe-Maßnahmen weiterhin für Arbeitnehmer, Gäste, Kunden und Besucher gewährleistet werden kann.