Safety & Work https://safety-work.org/ Web Feed für Safety Work Fri, 14 Dec 2018 21:17:57 CET Der Selbstcheck "Sicherheit und Gesundheit im Betrieb" https://safety-work.org/teaser/s-u.html <div><img width="300" style="max-width: 300px; float:left; margin: 0px 10px 10px 0px;" src="https://safety-work.org/fileadmin//safety-work/articles/Selbstcheck__Sicherheit_und_Gesundheit_im_Betrieb_/Teaserbild_Selbstcheck_bgn.png"/> <div/> Die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) bietet einen Selbstcheck „Sicherheit und Gesundheit im Betrieb“ als kostenlose Web-App an, der auf jedem modernen Smartphone mit aktuellem Browser genutzt werden kann. Mit dem Selbstcheck können Unternehmerinnen und Unternehmer der BGN-Branchen herausfinden, welchen Stellenwert die Themen Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz in ihrem Unternehmen haben und ob bzw. wie diese Themen bereits in den Arbeitsalltag integriert sind. Besonders zeitaufwändig ist das Ganze nicht: Bearbeitung und Auswertung des Checks dauern rund 30 Minuten. Setz den Schimmel an die Luft! https://safety-work.org/teaser/s-u.html <div><img width="300" style="max-width: 300px; float:left; margin: 0px 10px 10px 0px;" src="https://safety-work.org/fileadmin//safety-work/articles/Setz_den_Schimmel_an_die_Luft/Information_zur_Schimmelpilzallergie.jpg"/> <div/> Schimmelpilzallergene sind für Bäckerinnen und Bäcker mit allergischem Asthma und/oder Rhinopathie bzw. Rhinokonjunktivitis ein bedeutendes Gesundheitsthema. Am Arbeitsplatz ist es Aufgabe des Arbeitgebers, den Schutz aller gegen Gefährdungen durch biologische Arbeitsstoffe sicher zu stellen. Neben den beruflich auftretenden Gefährdungen können aber auch im privaten Wohnumfeld Schimmelpilze für Ihre Gesundheit von Bedeutung sein. Schriftenreihe „kurz & bündig“ der BGRCI https://safety-work.org/teaser/s-u.html <div><img width="300" style="max-width: 300px; float:left; margin: 0px 10px 10px 0px;" src="https://safety-work.org/fileadmin//safety-work/articles/Schriftenreihe_kurz_und_buendig/Schriftenreihe_kurz_und_buendig.png"/> <div/> Die Schriftenreihe &quot;kurz &amp; bündig&quot; (KB) der BG RCI bereitet wichtige Arbeitssicherheits- und Gesundheitsschutzthemen leicht verständlich auf und erklärt sie anschaulich. Die Zielgruppe sind insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen (KMU); die schnell erfassbaren Inhalte eignen sich jedoch auch für alle anderen Akteure des Arbeitsschutzes, die einen raschen Überblick über wichtige Arbeitsschutzthemen gewinnen möchten. Geeignete Inhalte werden zusätzlich als Checklisten aufbereitet. Sicher die Sonne genießen! Wie Sie übermäßige Sonneneinstrahlung vermeiden können. https://safety-work.org/teaser/g-i.html <div><img width="300" style="max-width: 300px; float:left; margin: 0px 10px 10px 0px;" src="https://safety-work.org/fileadmin//safety-work/articles/Geniessen_Sie_die_Sonne_sicher__Wie_exzessives_Sonnenlicht_am_Arbeitsplatz_verhindert_werden_kann/GODITI_IL_SOLE_IN_SICUREZZA_-_Teaser.png"/> <div/> Sonnenlicht hat positive Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit: Es spielt eine wichtige Rolle für die Synthese des Vitamins D und hat eine antibakterielle Wirkung. Es wirkt als Antidepressivum und verhilft uns zu einer schönen Bräune, die dazu führt, dass wir uns wohl fühlen und fit bleiben. Betriebsanleitungen für Unternehmen der Pyrotechnik-Branche https://safety-work.org/teaser/m-o.html <div><img width="300" style="max-width: 300px; float:left; margin: 0px 10px 10px 0px;" src="https://safety-work.org/fileadmin//safety-work/articles/Indicazioni_operative_per_le_aziende_del_settore_pirotecnico/Teaser_Indicazioni_perative_settore_pirotecnico.png"/> <div/> Die Pyrotechnik-Branche – einschließlich Produktion, Lagerung und Verkauf von Feuerwerk – ist besonders riskant und von häufigen Unfällen und Verletzungen (meistens tödlich) betroffen. INAIL, in Zusammenarbeit mit dem Ministerium des Innern und dem Ministerium für Verteidigung, hat die folgende Broschüre herausgegeben, deren Ziel es ist, pyrotechnischen Unternehmen – meistens Kleinbetrieben und Handwerksbetrieben -, zu helfen, Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz zu organisieren.&nbsp; “Back school – neck school” am Arbeitsplatz https://safety-work.org/teaser/a-c.html <div><img width="300" style="max-width: 300px; float:left; margin: 0px 10px 10px 0px;" src="https://safety-work.org/fileadmin//safety-work/articles/Back_school_-_neck_school/Teaser_back_school_neck_school.png"/> <div/> Rücken- und Halsbeschwerden haben verschiedene Ursachen, darunter ungeeignete Bewegungen der Wirbelsäule und falschen Körperhaltungen. Diese Broschüre zeigt korrekte Haltungen und Bewegungen, die nützlich zur Vermeidung von Beschwerden sind und in allen Arbeitsbereichen eingesetzt werden können. Darüber hinaus werden einige Übungen aufgezeigt, die am Arbeitsplatz und/oder zu Hause durchgeführt werden können. Systematischer Arbeits- und Gesundheitsschutz mithilfe des GDA-ORGAcheck https://safety-work.org/teaser/s-u.html <div><img width="300" style="max-width: 300px; float:left; margin: 0px 10px 10px 0px;" src="https://safety-work.org/fileadmin//safety-work/articles/Systematischer_Arbeits-_und_Gesundheitsschutz/article.png"/> <div/> Der GDA-ORGAcheck ermöglicht es kleinen und mittelständischen Unternehmen, ihre Arbeitsschutzorganisation zu überprüfen und zu verbessern. kommitmensch – Eine Kampagne zum Mitmachen https://safety-work.org/teaser/j-l.html <div><img width="300" style="max-width: 300px; float:left; margin: 0px 10px 10px 0px;" src="https://safety-work.org/fileadmin//user_upload/logo_dguv_kmm_normal.png"/> <div/> Die Kampagne möchte Menschen dafür begeistern, Sicherheit und Gesundheit als zentrale WERTE bei ihren Entscheidungen und Aktivitäten zu berücksichtigen. Deshalb steht bei kommmitmensch das mit im Vordergrund. Die Kampagne setzt auf Aktionen, die Menschen verbinden und zum Mitmachen anregen: kommmitmensch – Sicher. Gesund. Miteinander. German Road Safety https://safety-work.org/teaser/g-i.html <div><img width="300" style="max-width: 300px; float:left; margin: 0px 10px 10px 0px;" src="https://safety-work.org/fileadmin//safety-work/articles/German_Road_Safety/Teaser.png"/> <div/> Wie funktioniert der Nahverkehr? Wo darf ich mit dem Fahrrad fahren?&nbsp; Und wer hat eigentlich Vorfahrt? German Road Safety ist die konstenlose Smartphone-App für alle, die sicher ans Ziel kommen wollen. Don't wait, move yourself! https://safety-work.org/teaser/d-f.html <div><img width="300" style="max-width: 300px; float:left; margin: 0px 10px 10px 0px;" src="https://safety-work.org/fileadmin//safety-work/articles/Dont_wait__move_yourself/Move.png"/> <div/> Dieser Beitrag ist leider nur in der&nbsp;englischen Originalversion&nbsp;verfügbar. Klicken Sie hier für eine deutsche Kurzfassung.