Kein Problem mit dem Stress – Handbuch zur Überstützung von Arbeitnehmern

Diese Büchlein – übersetzt aus dem Deutschen – analysiert das Verhalten und die Lebensgewohnheiten  von Arbeitnehmern, die zur Vermeidung von Stress zu fördern sind. Es ist sowohl wichtig, die Arbeitsorganisation, das Sicherheitsempfinden, die Arbeitsbelastung, usw. – also die möglichen „Stressfaktoren“ am Arbeitsplatz - zu bewerten und zu verändern, wenn dies notwendig ist, als auch, dass die Arbeitnehmer ihren positiven Beitrag leisten mit dem Ziel, den Stress am Arbeitsplatz zu verringern.

Gutes Management der Beziehungen zwischen Kollegen, ein angemessenes Verhalten gegenüber Alkohol, geeignete sportliche Aktivitäten, gute Ernährung, usw. sind Themen dieser Veröffentlichung, die – was die Prävention von Stress in Management-Aktivitäten betrifft – im Rahmen des europäischen Projekts „geistige Gesundheit am Arbeitsplatz“ erarbeitet wurde, koordiniert vom Bundesverband der deutschen Betriebskrankenkassen.