Ein Informationssystem zur Umsetzung der neuen Gesetzgebung für chemische Risiken, besonders für KMUs

Einige nationale Institutionen haben besondere Handhabungs-Werkzeuge entwickelt, besonders für KMUs, um eine korrekte Auswertung und ein korrektes Management von chemischen Risiken durchzuführen. Diese Werkzeuge stellen die erforderlichen Informationen für eine effektive Umsetzung der beiden EU Referenz-Vorschriften (1907/2006 REACH – Registration, Evaluation, Authorization of Chemicals und 1272/2008 CLP – Classification, Labelling, Packaging) dar.

Einige wesentliche Werkzeuge sind die folgenden; 

  • Eine entsprechende Website bei INAIL: www.ispesl.it/cancerogeni/index.htm
    Sie richtet sich besonders an KMUs, da sie sich durch Einfachheit, Klarheit und einen leichten Zugriff auszeichnet (benutzerfreundlich)
  • Helpdesk des Wirtschaftsministeriums für die Umsetzung von REACH
  • Helpdesk von SCS (National Chemicals) für die Umsetzung von CLP
  • Datenbank des Umweltministeriums

Weitere Informationen

http://echa.europa.eu/
http://www.ispesl.it/cancerogeni/index.htm

Beschreibung

Datei

Realizzazione di un sistema informativo per l’attuazione della nuova normativa sul rischio chimico, con particolare riferimento alle PMI (italienische Version)

Download (0,68 MB)