Prävention von Atemwegs- und Hauterkrankungen im Friseurhandwerk

In den Salons des Friseurhandwerks werden zahlreiche Produkte verwendet: Shampoo, Färbemittel... Sie können Ursache für Berufskrankheiten der Haut und der Atemwege sein: Ekzeme, Asthma… Diese Erkrankungen können erhebliche soziale, menschliche und finanzielle Kosten verursachen. Dieses Dokument gibt in verschiedenen Arbeitsblättern Ratschläge zur Prävention, die praktisch und einfach umgesetzt werden können, indem sie sich auf die wesentlichen Tätigkeiten beziehen, die in einem Friseursalon ausgeübt werden. Diese Arbeitsblätter wurden von Beteiligten aus dem Bereichen Gesundheit und Friseurhandwerk erstellt.

Beschreibung

Datei

DTE 158 - Prévention des maladies respiratoires et cutanées dans la coiffure

 Download (1MB)

Weitere Informationen

http://www.cramif.fr/risques-professionnels/documentations-detail-risques-professionnels.asp?num_pub=199

Kontakt

Yann KASSEL

 

Conseiller de direction

DIRPHASS

CRAMIF - 17-19 place de l'Argonne - 75019 Paris

Tél :01 40 05 32 94

www.cramif.fr